2011 Dresden August

Am 12. August 2011 ging es mit dem Zug nach Dresden. Abfahrt Peine um 5.14 Uhr, umsteigen in Braunschweig. Bis Dresden verlief alles planmäßig. Der Zug war überpünktlich. Nur noch wenige einhundert Meter trennten uns von der Dresdner Bahnsteigkante, als unser ICE für 17 Minuten vor dem Einfahrtsignal halten durfte, eine Unregelmäßigkeit am vorausfahrenden Eilzug musste erst behoben werden, damit dieser unser Gleis freigeben konnte.

Das Wetter: Anfangs sonnig, danach bewölkt und am Nachmittag ganz leichter Nieselregen. Besichtig wurde die Frauenkirche incl. Orgelandacht, der Zwinger und die Semper Oper. Am Elbufer konnte ein Hochzeitsshooting verfolgt werden und die Elbe-Dampfschifffahrt hatte ausreichend Fahrgäste.

Die Rückfahrt begann um 16.23 Uhr mit folgender Zugansage: Aufgrund eines Notarzteinsatzes zwischen Riesa und Leipzig muss unser Zug über Falkenberg umgeleitet werden, dadurch erhalten wir 75 Minuten Verspätung. Mit plus 63 Minuten Verspätung kam der Zug schließlich in Braunschweig an.

Folgende Bilder zeigen in bunter Folge die Ausflugsstationen in Dresden. Galeriebilder anklicken, dann erscheint die vergrößerte Version.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s